Babymassage

Babymassage

Berührung ist unsere erste Sprache und das Baby erlebt dadurch sich und seine Welt.

Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Ihr Baby.

Der intensive Kontakt, der sich durch die Massage entwickelt wird ihr Kind beim Heranwachsen begleiten.

Vorteile der Babymassage

Stärkung der Mutter/Vater - Kind-Bindung

Studien zeigen, dass eine intensive Bindung im Babyalter positive Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung des Kindes hat.

Entspannung und Ruhe wird gefördert

Regelmässige Massage beruhigt das Kind in seiner Grundstimmung und verbessert dadurch den Schlafrhythmus und löst Muskelverkrampfungen.

Unterstützung der Körperfunktionen

Bauch und Kolikmassage lindert Blähungen, Brustmassage löst Verschleimungen und vertieft die Atmung.

Anregung des Stoffwechsels.

Förderung der allgemeinen Entwicklung

Durch die Massage lernt das Baby seinen Körper bewusst kennen.

Die Entwicklung der Sinne wird angeregt und durch die sanften Übungen die beiden Gehirnhälften miteinander verknüpft.

Ablauf einer Kursstunde

Den Ablauf bestimmen die Baby's.

Wir massieren nur, wenn das Baby einverstanden ist.

Alles ist erlaubt, massieren, kuscheln, getragen werden, stillen, schlafen und sogar weinen.

Wichtig ist, dass Sie das Gelernte zu Hause umsetzen können.

Die Kursleiterin zeigt die Massagetechniken an einer Puppe und Sie massieren zeitgleich Ihr Kind.

Bei Bedarf sind "Ersatzbabys", also weitere Puppen zum Üben vorhanden.

Beim Beginn einer Stunde werden Fragen beantwortet und Themen die das Baby betreffen erläutert und diskutiert.

Hier ist eine gute Möglichkeit evtl. nochmal zu stillen oder zu füttern.

Bedenken Sie, dass Ihr Kind vielleicht früher als gewohnt Hunger oder Durst bekommt.

Warum ein Massageöl verwenden?

Damit es für Ihr Kind angenehm ist und es sich wohl fühlt. (gleitet besser)

Viele Öle, aber nicht alle sind geeignet. Dies wird im Kurs erläutert.

Die Massagegriffe werden jede Stunde wiederholt.

Fingerspiele und Schlaflieder gehören ebenfalls zum Inhalt des Kurses.

Was brauchen wir

  • Einen warmen aber keinen überhitzten Raum bzw. Platz.
  • 23° - 25° C
  • Ziehen Sie sich bequem und luftig an.
  • Alles was Sie für Ihr Baby benötigen.
  • Eine Decke, ein Handtuch, eine wasserdichte Unterlage oder Molton Tuch und ein Kuscheltuch/Tier.
  • Gedämpftes Licht
  • Saubere angewärmte Hände

 

Lassen Sie Zuhause

Schmuck, Armbanduhr, Ringe (glatte Eheringe stören nicht)

weitere Informationen

Der Kurs umfasst 5 Treffen mit jeweils 90 Minuten Dauer.

Sind nähere Informationen gewünscht, kontaktieren Sie bitte die Kursleiterin unter

Telefon: 08702 / 2776
eMail: monika.gruenbeck@sitamu.de