Über mich

Mein Name ist Monika Grünbeck und ich bin von Beruf Kinderkrankenschwester.

Ich bin verheiratet und habe selbst 3 Kinder.

Seit beinahe 30 Jahren arbeite ich bereits mit Kindern.

Ich war viele Jahre in der Geburtshilfe tätig und bildete mich weiter zur

Baby- und Kindermassage – Kursleiterin.

In der Vilsbiburger Hebammenpraxis leitete ich Babymassage-Kurse.

Durch meine Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie im Bezirkskrankenhaus Landshut bin ich im pädagogische Bereich tätig und den Umgang auch mit schwierigen Kindern gewohnt.

Mein Herz jedoch schlug immer schon auch für die Musik. Seit meinem 9. Lebensjahr spiele ich Akkordeon, Klarinette und Saxofon und musizierte jahrelang in verschiedenen Musik-Gruppen.

Mein Wunsch beides zu vereinen konnte mit dem Musikgarten verwirklicht werden.

Was mir am Herzen liegt: Kinder und Musik -> Musik mit Kindern machen.

Mein Ziel ist die Kinder ganzheitlich in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zwar spielerisch und ohne Leistungsdruck.

Dies beweisen auch inzwischen wissenschaftliche Forschungen.

Mein Motto auf die Frage nach der Qualifiktion von Musikpädagogen orientiert sich nach Prof. Wilfried Guhn, der bei einem wissenschaftlichen Vortrag folgendes erklärte.

Wichtig im Umgang mit Kindern ist nicht ein musikalischer Virtuose zu sein, sondern auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes eingehen zu können.

Der Erwerb der Lizenz zur Musikgartenlehrerin befähigt mich Musikgarten zu unterrichten. Inzwischen absolvierte ich viele verschiedene Weiterbildungen und unterrichte nun auch in der musikalischen Früherziehung.